Die U11 (E1) Junioren Mannschaft des SV Pfingstweide unter der Leitung der Trainier Monego Stefano & Anfuso Giuseppe beendet ihre Hallensaison 2017/18 mit dem Finalsieg beim TANIS-CUP 2018, welcher vom VfR Mannheim veranstaltet wurde.

In einem aus 8 Mannschaften bestehenden Teilnehmerfeld, wurde zunächst eine Vorrunde (2 Gruppen a 4 Teams) gespielt.

Im ersten Vorrundenspiel trafen die SVP Jungs auf die Mannschaft von Phönix Mannheim. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, welches noch 10min. Spielzeit 0-0 endete.

Im zweiten Spiel vs SC Pfingstberg/Hochstätt gaben die Jungs so richtig Gas und gewannen 7-0.

Das letzte Gruppenspiel musste unsere Mannschaft vs die Gastgebermannschaft vom VfR Mannheim antrteten.

Es entwickelte sich ein sehr emotionsgeladenes Spiel, welches letztendlich 2-2 unentschieden endete.

Das unsere Mannschaft am Ende der Vorrunde mit 5 Punkten Gruppensieger wurde, zeigt wie ausgeglichen die Spiele waren.

Das Halbfinale vs SV Seckenheim wurde von unserem Team dominiert und hochverdient mit 3-0 gewonnen.

Im Finale traf unsere Mannschaft auf die TSG Weinheim.

Hier zeigten die SVP´ler wiedermal ihren unbedingten Siegeswillen. Das Team geriet sehr unglücklich in Rückstand, ließ sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen und schaffte es in einem wahren Herzschlagfinale das Spiel zu drehen und zum Schluss dann auch verdient mit 2-1 zu gewinnen.